Instagram folgt sich selbst-Problem

Andronova
Schriftsteller Andronova 7 Mindestlektüre

Instagram-Selbstverfolgung bedeutet, dass Sie externen Zugriff auf Ihr Konto erlauben. Diese Option ist natürlich absolut richtig, sofern Ihr Konto nicht gestohlen wurde.

Gesponserte Anzeige
AnzeigenbildAnzeigenbild

Von Zeit zu Zeit kann es zu bedeutungslosen Kontobewegungen kommen. Eines davon ist das Problem, dass Instagram ohne Erlaubnis verfolgt wird. Wir werden darüber sprechen, warum es befolgt wird und welche Maßnahmen diesbezüglich ergriffen werden sollten.

Hinweis: Bevor Sie mit den Vorgängen fortfahren, melden Sie alle offenen Sitzungen ab. Wenn der Vorgang abgeschlossen ist, entfernen Sie die vorherigen Follower und Likes.

Warum folgt Instagram selbst?

Das Problem der Instagram-Selbstverfolgung tritt im Allgemeinen bei Konten auf, denen der Zugriff auf Anwendungen und Websites gestattet ist. Zum Beispiel Social-Media-Konten, die für den Zugriff auf Online-Spiele, Anwendungen und Websites verwendet werden. Einer der häufigsten Fehler hierbei sind die Methoden, mit denen Follower oder Likes gewonnen werden. Einige von ihnen bitten um Erlaubnis, auf Ihr Konto zuzugreifen. Dies wirft das Problem im Titel auf.

Abgesehen von der oben genannten Situation bedeutet dies, dass Ihr Kontopasswort kompromittiert wurde. Sie müssen Ihr Konto sichern und dann eine Reihe von Änderungen vornehmen.

Spam-Bot-Tracking

Spam-Bots sind Computerprogramme, die gefälschte Profile erstellen und häufig zur Verbreitung und Bewerbung von Inhalten auf Social-Media-Plattformen eingesetzt werden. Diese Bots versuchen, Benutzer zu beeinflussen, indem sie sich als echte Konten ausgeben, und können für verschiedene böswillige Zwecke eingesetzt werden. Als besonders aktiv gelten sie auf Plattformen wie Facebook, Instagram, Telegram und Twitter.

Gesponserte Anzeige
AnzeigenbildAnzeigenbild

Diese Spam-Bots können oft ohne oder mit nur geringem menschlichem Zutun agieren. Ihr Zweck kann darin bestehen, die öffentliche Meinung zu beeinflussen, Finanzmärkte zu manipulieren, Wahlen zu stören oder eine Vielzahl böswilliger Handlungen durchzuführen, beispielsweise die Begehung von Phishing-Betrügereien.

Auf Plattformen wie Instagram werden Spambots häufig eingesetzt, um gefälschte Interaktionen zu erzeugen, ihre Reichweite zu vergrößern oder andere Nutzer zu belästigen. Einige Ersteller von Inhalten verwenden beispielsweise Spam-Bots, um die Anzahl ihrer Follower zu erhöhen oder die Sichtbarkeit von Inhalten zu erhöhen.

Daher besteht eine hohe Wahrscheinlichkeit, dass ein ausländischer Account, der Ihnen auf Instagram folgt, ein Spam-Bot ist. Es ist wichtig, solche Konten zu erkennen und die Interaktion mit ihnen zu vermeiden, da diese Art von Bots häufig für Betrug oder die Verbreitung unerwünschter Inhalte eingesetzt werden.

Instagram folgt sich selbst 3
Instagram folgt einem Fehler

Vorschläge für das Problem, dass Instagram sich selbst verfolgt

Befolgen Sie die nachstehende Reihenfolge und kontaktieren Sie uns je nach Situation.

  1. Ändern Sie Ihr Kontopasswort und greifen Sie über ein sicheres Gerät zu.
  2. Wenn Ihre Telefonnummer nicht hinzugefügt wird, fügen Sie sie hinzu und bestätigen Sie. Aktivieren Sie dann die Option „Zwei-Faktor-Authentifizierung“. Mit dieser Option wird beim Einloggen in Ihr Konto nach dem Passwort ein Code an die Telefonnummer gesendet und Sie können sich ohne diesen Code nicht anmelden.
  3. Wenn Sie möchten, ändern Sie Ihr Konto in ein Privatkonto und fahren Sie mit den notwendigen Vorkehrungen fort.
  4. Überprüfen Sie Ihre Kontoinformationen und Anmeldeoptionen. Bearbeiten Sie alle geänderten Orte.
  5. Prüfen Sie, ob Zugriffsberechtigungen auf Anwendungen und Websites erteilt werden.

Nicht:Stellen Sie sicher, dass die Computer und Geräte, auf denen Sie Ihr Konto verwenden, sicher sind. Möglicherweise sind diese Geräte mit Viren infiziert und Sie sind mit diesen Situationen konfrontiert.


Instagram Self-Tracking: Autorisieren des Zugriffs auf Anwendungen und Websites von Drittanbietern

Sind Sie jemals aufgewacht und haben festgestellt, dass Sie einer Reihe zufälliger Accounts auf Instagram folgen? Dies ist in der Regel darauf zurückzuführen, dass Anwendungen von Drittanbietern auf Ihr Konto zugreifen und eine automatische Nachverfolgung durchführen.

Nehmen Sie die Kontokontrolle zurück:

  1. Gehen Sie zu Ihrem Profil und klicken Sie auf die drei Linien in der oberen rechten Ecke.
  2. Wählen Sie „Einstellungen“ und gehen Sie dann zu „Sicherheit“.
  3. Klicken Sie auf „Apps & Websites“.
  4. Suchen Sie auf der Registerkarte „Aktiv“ nach Anwendungen, die Sie nicht kennen oder nicht verwenden.
  5. Klicken Sie neben der App auf „Zugriff entfernen“.

Dinge, die Sie beachten sollten:

  • Deinstallieren Sie alle Apps und Websites, denen Sie nicht vertrauen.
  • Seien Sie vorsichtig bei Apps, die versprechen, Follower zu gewinnen.
  • Diese Apps sind in der Regel für die automatische Nachverfolgung zuständig.
  • Geben Sie Ihre Kontoinformationen niemals an Anwendungen Dritter weiter.

Sehen Sie sich dazu das folgende Video an:

So prüfen Sie, ob auf Instagram verdächtige Aktivitäten vorliegen

Sie können die folgenden Schritte ausführen, um Ihr Instagram-Konto und Ihre Anmeldeaktivität zu überprüfen:

  1. Öffnen Sie die Instagram-App: Öffnen Sie die Instagram-App auf Ihrem Gerät und tippen Sie auf das Profilsymbol in der oberen rechten Ecke des Startbildschirms.
  2. Geben Sie Einstellungen ein: Tippen Sie auf der Seite, auf der Ihr Profil geöffnet wird, auf die drei vertikalen Linien in der oberen rechten Ecke und suchen Sie im sich öffnenden Menü nach der Option „Einstellungen“.
  3. Wählen Sie Anmeldeinformationen: Gehen Sie auf der Seite „Einstellungen“ zum Abschnitt „Sicherheit“ oder „Konto“ und tippen Sie dort auf die Option „Anmeldeinformationen“.
  4. Überprüfen Sie die Anmeldeaktivität: Im Abschnitt „Anmeldeinformationen“ sehen Sie eine Liste der zuletzt angemeldeten Geräte. In dieser Liste sehen Sie die Geräte und Browser, die sich zuletzt bei Ihrem Konto angemeldet haben.
  5. Entfernen Sie nicht autorisierte Geräte: Wenn es ein Gerät oder einen Browser gibt, das Sie nicht kennen oder das Sie für unsicher halten, können Sie diese Geräte aus der Liste entfernen. Klicken Sie dazu neben den Geräten in der Liste auf eine Option wie „Abmelden“ oder „Entfernen“.
  6. Verdächtige Aktivitäten melden: Wenn Sie glauben, dass ein unbefugter Zugriff auf Ihr Konto vorliegt oder verdächtige Aktivitäten bemerken, können Sie dies Instagram melden. Klicken Sie dazu auf der Seite „Anmeldeinformationen“ auf eine Option wie „Verdächtige Aktivität melden“ und folgen Sie den Anweisungen.
Instagram folgt sich selbst 1
Mögliche Gründe, warum Instagram sich selbst folgt

Übernehmen Sie die Kontrolle über Ihr Instagram-Konto zurück: Stoppen Sie zufällige Follower!

Sichern Sie Ihr Konto:

Gehen Sie folgendermaßen vor, um die Kontrolle über Ihr Instagram-Konto zurückzugewinnen und zufällige Follower zu stoppen:

1. Überprüfen Sie die verbundenen Apps:

  • Überprüfen Sie, mit welchen Drittanbieter-Apps Ihr Konto verknüpft ist.
  • Deinstallieren Sie alle Apps, die Sie nicht kennen oder verwenden.

2. Aktualisieren Sie Ihr Passwort:

  • Verwenden Sie ein sicheres und schwer zu erratendes Passwort.
  • Vermeiden Sie es, für Ihre verschiedenen Konten dasselbe Passwort zu verwenden.

3. Aktivieren Sie die Zwei-Faktor-Authentifizierung (2FA):

  • Dies verleiht Ihrem Konto eine zusätzliche Sicherheitsebene.
  • Sie müssen einen Code eingeben, was Hackern den Zugriff auf Ihr Konto erschwert.

Verbundene Apps deinstallieren:

  1. Gehen Sie zu Ihrem Instagram-Profil und klicken Sie auf die drei Linien in der oberen rechten Ecke.
  2. Wählen Sie „Einstellungen“ und gehen Sie dann zu „Sicherheit“.
  3. Klicken Sie auf „Apps & Websites“.
  4. Suchen Sie auf der Registerkarte „Aktiv“ nach Anwendungen, die Sie nicht kennen oder nicht verwenden.
  5. Klicken Sie neben der App auf „Zugriff entfernen“.

Aktualisieren Ihres Passworts:

  1. Gehen Sie zu „Einstellungen“ und klicken Sie dann auf „Sicherheit“.
  2. Klicken Sie neben „Passwort“ auf „Bearbeiten“.
  3. Geben Sie Ihr altes Passwort und dann Ihr neues Passwort ein.
  4. Klicken Sie auf „Speichern“.

2FA aktivieren:

  1. Gehen Sie zu „Einstellungen“ und klicken Sie dann auf „Sicherheit“.
  2. Klicken Sie auf „Zwei-Faktor-Authentifizierung“.
  3. Klicken Sie auf „Erste Schritte“.
  4. Wählen Sie Ihre Methode (SMS oder Authentifizierungs-App).
  5. Folge den Anweisungen.

Zusätzliche Vorsichtsmaßnahmen:

  • Aktualisieren Sie die E-Mail-Adresse und Telefonnummer Ihres Kontos.
  • Verwenden Sie ein aktuelles Antivirenprogramm auf Ihrem Computer und Telefon.
  • Vermeiden Sie es, auf verdächtige Links oder E-Mails zu klicken.

Holen Sie sich Ihr Konto zurück:

Wenn Sie glauben, die Kontrolle über Ihr Konto verloren zu haben, schauen Sie in der Instagram-Hilfe nach und melden Sie das Problem entsprechend.

Dies ist unser Inhalt mit dem Titel „Instagram folgt sich selbst“.

Ein weiterer Artikel, den wir zum Lesen empfehlen:Instagram sucht nicht nach Musik

Schriftsteller Andronova
Folgen:
Andronova produziert lösungsorientierte Inhalte für viele Probleme im Bereich Technologie. Benutzer, die Support-Services von unserer Website erhalten möchten, die von Zeit zu Zeit Technologie-Neuigkeiten enthält, müssen sich möglicherweise an den im Inhalt enthaltenen Kundendienst wenden.
Hinterlassen Sie eine Bewertung

Hinterlassen Sie eine Bewertung

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. Benötigte Felder*Sie sind mit gekennzeichnet