VPN-Verbindungsfehler am Telefon: 8 Gründe und Lösungen

Andronova
Schriftsteller Andronova 11 Mindestlektüre

VPN kann ein wertvolles Werkzeug sein, um Internetbeschränkungen zu überwinden und auf sichere Internetinhalte zuzugreifen. Allerdings gab es in letzter Zeit das Problem, dass VPN keine Verbindung herstellte. Gelegentlich kommt es bei Versuchen zu Problemen wie Verbindungs- oder Serverfehlern. In diesem Artikel werden wir einige der häufigsten Ursachen für VPN-Verbindungsprobleme untersuchen und mögliche Lösungen zur Behebung dieser Probleme anbieten.

Gesponserte Anzeige
AnzeigenbildAnzeigenbild

Wir besprechen einige praktische Tipps, die Ihnen bei der Behebung des Problems helfen, unabhängig davon, ob es mit Ihrem Gerät, Ihrer Netzwerkverbindung oder Ihrem VPN-Dienstanbieter zusammenhängt. Allerdings gibt es in der Türkei derzeit einige Einschränkungen, die die Nutzung von VPNs einschränken. Viele VPN-Apps sind blockiert oder haben Geschwindigkeitsprobleme. Wir werden unsere Empfehlungen zur Behebung von VPN-Verbindungsproblemen auflisten.

VPN stellt auf dem Telefon keine Verbindung her – Ursachen möglicher Probleme

Es kann mehrere Gründe dafür geben, dass ein VPN keine Verbindung herstellen kann:

  1. Probleme mit dem Internetnetzwerk und der Verbindung: Schlechte Internetverbindungen oder zeitweilige Aussetzer verhindern, dass der VPN-Dienst eine Verbindung herstellen kann.
  2. Problem mit Virensoftware oder Firewall:Firewall- oder Virensoftware in Netzwerken oder Geräten kann den VPN-Verkehr stoppen oder stören.
  3. Probleme mit dem VPN-Dienstserver: Der VPN-Server und die Software sind möglicherweise aufgrund von Wartungsarbeiten ausgefallen oder es können technische Probleme auftreten.
  4. Falsche Anmeldedaten: Die Eingabe falscher Anmeldeinformationen oder abgelaufener Passwörter kann dazu führen, dass das VPN keine Verbindung herstellen kann.
  5. Ältere VPN-Client-Software: Inkompatible oder veraltete VPN-Client-Software verursacht Verbindungsprobleme.
  6. Standortbezogene Einschränkungen: In einigen Ländern verbieten Regierungen möglicherweise VPN-Dienste. Netzwerke können für die VPN-Nutzung eingeschränkt oder verlangsamt sein.
  7. Verdächtige Situationen:Wenn der Ort, an dem Sie Ihren VPN-Dienst beziehen, verdächtige Umstände in Ihrem Konto feststellt, kann es für eine Weile zu Problemen mit Ihrem Zugang kommen. (Falsche Passwortversuche, Mehrfachnutzung, kommerzielle Nutzung, gleichzeitige Anmeldeversuche aus verschiedenen Regionen usw.)
  8. Probleme, die in Ihrem Konto auftreten:Das Zahlungsdatum ist erreicht oder es gibt ein Problem nach der Zahlung. Wenn in Ihrem Konto darüber hinaus Felder fehlen, füllen Sie die fehlenden Felder aus und überprüfen Sie sie.

Häufige Gründe, warum die VPN-Verbindung immer wieder abbricht

Die häufigsten Faktoren, die dazu führen, dass VPN-Verbindungen ständig unterbrochen werden, können sein:

  1. VPN-Anwendungen nicht auf dem neuesten StandHinweis: Wenn VPN-Anwendungen nicht auf dem neuesten Stand sind, kann es zu Kompatibilitäts- und Sicherheitsproblemen kommen.
  2. Unzuverlässiger VPN-Anbieter: Ein unsicherer oder qualitativ minderwertiger VPN-Anbieter führt zu ständigen Dienstunterbrechungen.
  3. Gerät erreicht VPN-Unterstützungslimit: Verbindungsbeschränkungen werden angewendet, wenn die maximale Anzahl der vom Gerät unterstützten VPNs erreicht ist.
  4. ISP blockiert VPN-VerkehrHinweis: Wenn der Internetdienstanbieter den VPN-Verkehr einschränkt, kann es zu Verbindungsabbrüchen kommen.
  5. Überfüllte Server: Wenn viele Benutzer dieselben Server verwenden, wirkt sich dies auf Ihre Verbindung aus. Wir sind direkt auf diese Situation gestoßen.
  6. Batterieoptimierungseinstellungen brechen VPN: Modi auf der Batteriesparseite wirken sich auf die VPN-Verbindung aus. Diese Einstellungen müssen überprüft und korrigiert werden.
  7. Inkorrekte Log-in Information: Falsche Anmeldeinformationen können die VPN-Verbindung blockieren.
  8. Firewalls, die VPN blockieren: Firewalls blockieren den VPN-Verkehr mehr oder weniger und verursachen Verbindungsprobleme.
  9. Standortbezogene Einschränkungen: In einigen Regionen gibt es Richtlinien, die die VPN-Nutzung einschränken. Dies geschieht ständig oder für eine Weile.
  10. Problem mit schlechter Internetverbindung: Unzureichende Internetverbindungen führen dazu, dass die VPN-Verbindung ständig getrennt wird.
VPN verbindet sich nicht 2
Probleme mit der VPN-Verbindung treten nicht auf

Problem mit langsamer VPN-Verbindung

Sind Ihnen Verzögerungen beim Laden von Websites oder beim Streaming bei der Verwendung eines VPN aufgefallen? Für diese Situation kann es viele Gründe geben:

  1. Remote-Server: Die Entfernung zwischen dem Gerät des Benutzers und dem VPN-Server kann sich auf die Verbindungsgeschwindigkeit auswirken. Je größer die Entfernung, desto höher kann die Latenz sein, was zu einer Verlangsamung der Verbindungsgeschwindigkeit führen kann. Die Wahl eines Servers in Ihrer Nähe kann die Leistung verbessern.
  2. Überfüllte Server: Viele Benutzer, die sich gleichzeitig mit demselben Server verbinden, können Ihre Verbindungsgeschwindigkeit verlangsamen und die Download- oder Upload-Geschwindigkeit verringern. Die Wahl eines anderen Servers oder die Wahl eines VPN-Anbieters mit einer großen Serverauswahl kann dieses Problem lösen.
  3. Verschlüsselungs- und Entschlüsselungsverfahren: Die vom VPN-Dienst verwendete Verschlüsselung kann sich auf die Verbindungsgeschwindigkeit auswirken, insbesondere wenn sie auf einem hohen Niveau ist.
  4. Torrenting-Nutzung: Bandbreitenintensive Aktivitäten wie Torrenting können die Geschwindigkeit erheblich reduzieren. Um dieses Problem zu lösen, kann die Wahl von Torrent-fokussierten VPNs eine bessere Leistung bieten.

Verbindungsfehler beim VPN-Protokoll

VPN-Protokolle erstellen VPN-Tunnel, um Daten sicher auszutauschen. Wie bereits erwähnt, gibt es verschiedene Arten von Protokollen und weisen daher unterschiedliche technische Merkmale und Probleme auf. Wenn Ihr VPN-Protokoll nicht funktioniert, können Sie die folgenden Lösungen ausprobieren:

Gesponserte Anzeige
AnzeigenbildAnzeigenbild
  1. Stellen Sie sicher, dass die Protokollkonfiguration korrekt ist: Eine falsche Protokollkonfiguration kann zu Verbindungsfehlern führen. Stellen Sie sicher, dass Sie das richtige VPN-Protokoll für Ihr Gerät auswählen und es in den VPN-Einstellungen richtig konfigurieren.
  2. VPN-Client aktualisierenHinweis: VPN-Clients können Verbindungsfehler verursachen. Aktualisieren Sie den VPN-Client oder installieren Sie ihn neu, um das Problem zu beheben.
  3. Überprüfen Sie die Einstellungen Ihrer Firewall oder AntivirensoftwareHinweis: Firewalls oder Antivirensoftware blockieren möglicherweise VPN-Protokolle. Deaktivieren Sie sie oder setzen Sie die VPN-App auf die Whitelist, um das Problem zu beheben. Alternativ können Sie Konflikte vermeiden, indem Sie die beste Antivirensoftware mit VPN wählen.
  4. Kontaktieren Sie Ihren Anbieter: Ein Ausfall des VPN-Servers kann zu Verbindungsfehlern führen. Wenden Sie sich an Ihren VPN-Anbieter, um Unterstützung zu erhalten, oder versuchen Sie, eine Verbindung zu einem anderen Server herzustellen.

VPN stellt keine Verbindung zum Server her

Sind Sie beim Versuch, eine Verbindung zu einem bestimmten VPN-Server herzustellen, auf das Ablehnungsproblem gestoßen? Keine Verbindung zu einem Server herzustellen, kann eine frustrierende Situation sein. Ein überlasteter Server, ein falsches VPN-Protokoll, ein blockierter Port und viele weitere häufige Gründe können dieses Problem auslösen.

Wenn das VPN keine Verbindung zum Server herstellt, können Sie folgende Problemumgehungen ausprobieren:

  1. Stellen Sie sicher, dass Ihre VPN-Software auf dem neuesten Stand ist und der Server, zu dem Sie eine Verbindung herstellen möchten, betriebsbereit ist. Wenn Sie ein öffentliches WLAN-Netzwerk nutzen, prüfen Sie, ob es Einschränkungen bei der VPN-Nutzung gibt.
  2. Wählen Sie einen anderen Server. Einige Serverstandorte sind möglicherweise beliebter als andere und daher überfüllt. Entscheiden Sie sich immer für einen VPN-Anbieter mit einer großen Serverflotte und versuchen Sie, diesen zu wechseln, wenn das nicht funktioniert.
  3. Stellen Sie sicher, dass Ihre Firewall keine VPN-Verbindungen blockiert. Wenn Sie sich in dieser Situation befinden, versuchen Sie, diese Software zu deaktivieren oder die Einstellungen anzupassen, um VPN-Verkehr zuzulassen.
  4. Wählen Sie ein anderes VPN-Protokoll. Manchmal kann es bei einem bestimmten Server oder Protokoll zu technischen Problemen kommen oder er wird von Ihrem ISP blockiert.
VPN verbindet sich nicht 1
VPN-Verbindungsfehler auf dem Telefon

VPN stellt keine Verbindung zum WLAN her. Problem

Es kann mehrere Gründe geben, warum Sie bei Verwendung einer Wi-Fi-Verbindung möglicherweise keine Verbindung zu einem VPN herstellen können: Netzwerkbeschränkungen (einige Wi-Fi-Netzwerke, insbesondere öffentliche, können Einschränkungen haben, die die Verwendung eines VPN verhindern), Firewall Einstellungen (wenn für das WLAN-Netzwerk eine Firewall aktiviert ist), ein VPN, wenn es aktiviert ist, blockiert es möglicherweise und mehr.

Kein VPN-Netzwerkfehler

Hier sind mögliche Lösungen, wenn Ihr VPN keine Verbindung zum WLAN herstellt:

  1. Prüfe deine Internetverbindung: Stellen Sie sicher, dass Ihre WLAN-Verbindung angeschlossen ist und ordnungsgemäß funktioniert. Versuchen Sie, Ihren WLAN-Router zurückzusetzen.
  2. Überprüfen Sie Ihre VPN-Einstellungen: Stellen Sie sicher, dass das VPN richtig eingerichtet ist: richtige Serveradresse, Benutzername und Passwort für Ihr VPN.
  3. Überprüfen Sie Ihre Firewall-Einstellungen: Möglicherweise blockiert Ihre Firewall die VPN-Verbindung. Versuchen Sie, Ihre Firewall vorübergehend zu deaktivieren und prüfen Sie, ob das VPN eine Verbindung herstellt.
  4. VPN-Protokolle ändern: Versuchen Sie, das von Ihnen verwendete VPN-Protokoll von WireGuard auf OpenVPN, IKEv2 oder L2TP zu ändern.
  5. Starten Sie Ihr Gerät neu: Versuchen Sie, Ihr Gerät neu zu starten und dann erneut eine Verbindung zum VPN herzustellen. Wenn Sie Unterstützung bei der Wiederherstellung Ihrer Verbindung benötigen, wenden Sie sich an Ihren ISP.

VPN stellt keine Verbindung mit mobilen Daten her

Die Verwendung eines VPN für mobile Daten kann zu ähnlichen Problemen führen, da die Datenübertragung zwar genauso funktioniert wie in drahtlosen Netzwerken, jedoch eine andere Übertragungsart aufweist: Netzwerkbeschränkungen, begrenzte Datenmenge, veraltete Software und mehr.

Wenn Sie Probleme beim Herstellen einer VPN-Verbindung mit mobilen Daten haben, können Sie die folgenden Lösungsmethoden ausprobieren:

  1. Überprüfen Sie die Stabilität Ihrer mobilen Datenverbindung: Überprüfen Sie, ob Ihr mobiles Datensignal stark genug ist, um eine Verbindung zum VPN herzustellen. Ein schwaches mobiles Datensignal kann zu Problemen mit der VPN-Verbindung führen.
  2. Überprüfen Sie, ob die VPN-App auf dem neuesten Stand ist: Überprüfen Sie, ob Ihre VPN-App auf die neueste Version aktualisiert ist. Wenn nicht, kann das Problem möglicherweise durch ein Aktualisieren der App behoben werden.
  3. Versuchen Sie, den Batteriesparmodus auszuschalten:Der Energiesparmodus verhindert möglicherweise, dass die VPN-App im Hintergrund ausgeführt wird, was zu Verbindungsproblemen führen kann.
  4. Setzen Sie die Netzwerkeinstellungen Ihres Geräts zurück: Dies ist normalerweise eine der am häufigsten bevorzugten Optionen bei VPN-Verbindungsproblemen.
  5. Versuchen Sie, eine Verbindung zu einem anderen VPN-Server herzustellen: Falls bei dem Server, zu dem Sie eine Verbindung herstellen möchten, zeitweise Probleme auftreten, können Sie das Problem durch einen Wechsel zu einem anderen Server beheben. Einige der Beschwerden über keine VPN-Verbindung werden auf diese Weise gelöst.

VPN stellt keine Verbindung her: VPN-Verbindung abgelehnt

Die möglichen Gründe für die Ablehnung von VPN-Verbindungen sind recht lang. Eine Firewall, die Verbindungen stört, Probleme beim Datenverbrauch oder eine instabile Verbindung können viele Probleme verursachen. Hierzu können Sie folgende Vorschläge berücksichtigen:

  1. Überprüfen Sie Ihre Identitätsinformationen: Wenn Ihnen von Zeit zu Zeit der Zugriff verweigert wird, überprüfen Sie, ob Ihr Benutzername, Ihr Passwort und Ihre Domänenbenutzerinformationen korrekt sind. Sie können dies in Ihrem VPN-Einstellungsfeld noch einmal überprüfen.
  2. Wählen Sie einen VPN-Anbieter, der unbegrenzte Daten bietetHinweis: Premium-VPN-Anbieter stellen in der Regel unbegrenzte Daten zur Verfügung. Auf diese Weise können Sie sicherstellen, dass Ihre VPN-Verbindung nicht unterbrochen wird, ohne dass Ihnen beim Torrenting oder Streaming die Daten ausgehen. Heutzutage gibt es jedoch Probleme bei den Türkiye-Diensten. Es gibt Gerüchte, dass diese Situation vom Staat umgesetzt wird.
  3. Stellen Sie sicher, dass nicht mehr als ein VPN-Client funktioniert: Wenn mehr als ein VPN-Client auf Ihrem Computer oder Mobilgerät läuft, stören andere Clients und verursachen Probleme mit der Verbindung. Das ist eine Art Konfliktsituation. Starten Sie Ihr Gerät/Ihren Computer neu, nachdem Sie alle offenen Verbindungen deaktiviert haben. Sie sind nun für Ihren VPN-Client erreichbar.

Wir hoffen, dass Sie wirksame Methoden gefunden haben, um den Fehler „VPN-Verbindung nicht herstellen“ auf dem Telefon zu beheben.

Unser Empfehlungsartikel:VPN funktioniert nicht

Schriftsteller Andronova
Folgen:
Andronova produziert lösungsorientierte Inhalte für viele Probleme im Bereich Technologie. Benutzer, die Support-Services von unserer Website erhalten möchten, die von Zeit zu Zeit Technologie-Neuigkeiten enthält, müssen sich möglicherweise an den im Inhalt enthaltenen Kundendienst wenden.
Hinterlassen Sie eine Bewertung

Hinterlassen Sie eine Bewertung

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. Benötigte Felder*Sie sind mit gekennzeichnet